ZOLL gibt CPR Extract Möglichkeit bekannt

Institute of Medicine spricht Empfehlung für ein nationales Register für außerklinische Herz-/Kreislaufstillstände aus

Chelmsford, 20.07.2015 – Die ZOLL Medical Corporation, Hersteller von Reanimationsgeräten und Softwarelösungen, gab heute die Möglichkeit des CPR Extracts für die X Series® bekannt. CPR Extract erweitert die Schnittstelle zwischen der X Series und nationalen Registern, in dem es 14 Werte der CPR-Qualität sowie 5 zusätzliche während der Herz-Lungen-Wiederbelebung aufgezeichnete Zeitparameter miteinbezieht.

Der neueste Bericht des Institute of Medicine empfiehlt unter anderem ein nationales Register einzurichten, um außerklinische Herz-/Kreislaufstillstände nachverfolgen zu können. Der Bericht hebt außerdem hervor, dass „eine nationale Verantwortung existiert die Überlebensrate nach einem Herzstillstand zu verbessern sowie ein gutes neurologisches Outcome herbeizuführen. Diese Punkte verlangen sofortige Änderungen in den Bereichen Berichterstattung, Forschung, Training und Behandlung“.

Mit dem neuen CPR Extract können Benutzer der X Series, die an nationalen Registern wie der Cardiac Arrest Registry to Enhance Survival (CARES) teilnehmen, CPR Kennzahlen miteinbeziehen und bekommen wichtiges Feedback zur Verbesserung des Outcomes nach einem Herzstillstand. CPR Extract von ZOLL ist für jede ePCR Lösung verfügbar, die mit der X Series kompatibel ist.

„CPR Extract wurde im Vorgriff auf Wünsche qualitätsfokussierter Kunden entwickelt, vollständig an nationalen Registern wie CARES teilnehmen zu können“, sagt Jonathan A. Rennert, Präsident von ZOLL. „Angesichts der jüngsten Erkenntnisse, dass qualitativ hochwertige CPR einen großen Anteil an der Verbesserung der Überlebensrate hat, ist die Teilnahme an solchen Registern zukünftig eine unschätzbare Ressource für Organisationen, die im Dienste der Öffentlichkeit stehen.“

„Damit diese außerklinischen Register an Bedeutung gewinnen, muss der Datenfluss über die eigenen Datenbanken hinausgehen“, sagt Greg Mears, Medical Director von ZOLL. „Die Politik des offenen Datenaustauschs von ZOLL bedeutet, dass die Möglichkeit des CPR Extracts auf jeder X Series verfügbar ist, egal welches ePCR System aktuell genutzt wird.

Über die X Series
Die X Series kombiniert die klinisch überlegenen therapeutischen Technologien von ZOLL - Defibrillation, Stimulation und CPR Unterstützung - mit fortschrittlichen Monitoring-Parametern. Der Schlüssel unter den Eigenschaften der X Series ist die beispiellose Möglichkeit, die Qualität der Wiederbelebung zu verbessern, um so sauerstoffreiches Blut fließen zu lassen. Die ZOLL-eigene See-Thru CPR® ermöglicht den Rettern, den zugrunde liegenden Rhythmus zu sehen und so die Dauer der CPR-Pausen zu minimieren. Real CPR Help® von ZOLL stellt ein Echtzeit-CPR-Feedback zur Verfügung, und ein eingebauter Sensor misst Tiefe, Frequenz und Effektivität der Thoraxkompressionen. Für mehr Informationen besuchen Sie: http://www.zoll.com/de/produkte/x-series/

Über das CARES Register
Das CARES Programm ist ein außerklinisches Reanimationsregister, welches das Potenzial hat, als anerkanntes Register für die USA zu fungieren. Gegründet als eine Zusammenarbeit zwischen der Emory University und dem Center for Disease Control and Prevention (CDC), startete CARES im Jahr 2004 und hat sich seitdem national sowie international vergrößert. Derzeit nehmen mehr als 800 Rettungsdienste und über 1.300 Krankenhäuser in 36 Staaten an dem Programm teil. Für mehr Informationen besuchen Sie: http://mycares.net/

Über ZOLL Medical Corporation
ZOLL Medical Corporation, eine Firma der Asahi Kasei Gruppe, entwickelt und vertreibt Medizinprodukte und Softwarelösungen, die Fortschritt in der Notfallversorgung bedeuten und Leben retten, während die klinische und operative Effizienz gesteigert wird. Mit Produkten für Defibrillation und Überwachung, Kreislauf und CPR Rückmeldung, Daten-Management, Volumentherapie und therapeutischem Temperaturmanagement, stellt ZOLL ein umfassendes Set an Technologien, welches Klinik- und Rettungspersonal sowie Feuerwehrleuten und ungeübten Ersthelfern zur Behandlung von Patienten, die eine Reanimation und Intensiv-Versorgung benötigen, zur Verfügung steht. Für mehr Informationen besuchen Sie: http://www.zoll.com/de

Über Asahi Kasei
Die Asahi Kasei Gruppe ist eine breit aufgestellte Unternehmensgruppe, geführt von der Holding Asahi Kasei Corp. Die Unternehmensfelder sind angesiedelt in den Bereichen Chemie und Fasern, Gebäude und Baumaterialien, Elektronik sowie dem Gesundheitswesen. Der Bereich Gesundheitswesen umfasst Geräte und Systeme für die Intensivmedizin, Dialyse, therapeutischen Apherese, Transfusion ebenso wie die Herstellung von Biotherapeutika , Arzneimitteln, diagnostischen Reagenzien und Nährwertprodukten. Mit weltweit über 30.000 Mitarbeitern, betreut die Asahi Kasei Gruppe Kunden in über 100 Länder. Für mehr Informationen, besuchen Sie: www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/

© 2015 ZOLL. Alle Rechte vorbehalten. ZOLL und X Series sind eingetragene Marken von ZOLL Medical Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Asahi Kasei ist eine eingetragene Marke von Asahi Kasei Corporation.


Medienkontakt 

Steffen Stegherr
sstegherr@zoll.com 

zurück