ResQPOD ITD

Infobutton

Verbesserte Perfusion während qualitativ hochwertiger CPR

Das ResQPOD® Impedanzschwellengerät (Impedance Threshold Device, ITD) ist ein einfaches, nicht-invasives Gerät, das während Basis- oder erweiterten Wiederbelebungsmaßnahmen eine Therapie mit intrathorakaler Druckregulierung (IPR) zur Verbesserung der Perfusion bereitstellt. Das ResQPOD senkt den intrathorakalen Druck während der Entlastungsphase der CPR, indem es unnötigen Luftstrom in den Brustkorb selektiv limitiert. Dieser Unterdruck steigert die Vorlast, senkt den intrakraniellen Druck und verbessert den Blutfluss zum Gehirn und den lebenswichtigen Organen.

Besseres Outcome

Studien haben folgende Wirkungen des ResQPOD ITD in Kombination mit qualitativ hochwertiger CPR belegt:

  • Verdoppelt den Blutfluss zum Herzen1
  • Steigert den Blutfluss zum Gehirn um 50 %2
  • Steigert die Überlebensrate nach einem Herzstillstand um 25 % oder mehr3

1Langhelle A, et al. Resuscitation. 2002;52:39-48.
2Lurie KG, et al. Chest. 1998;113(4):1084-1090.
3Yannopoulos D, et al. Resuscitation. 2015;94:106-113.

Weitere Informationen